Teilnahmebedingungen 

und AGB    

unter Berücksichtigung der Niedersächsischen Corona-Verordnung  zur Eindämmung der Corona-Pandemie

(vom 30.10.2020)

Schutz vor Neuinfektionen

Beim Bewegen durch den Kursraum muß eine Atemschutzmaske getragen werden.

Sitzen die Teilnehmer an ihrem Arbeitstisch (Stühle stehen 1,50m von einander entfernt) gilt hier auch eine Maskenpflicht (ab 02. November 2020). 

Der Abstand von 1,50m sollte beim Bewegen und Stehen in den Räumen eingehalten werden. 

Es wird gebeten, sich die Hände bei Ankunft zu waschen und zu desinfizieren. 

Zudem wird verpflichtend um die Angabe der vollständigen Adresse gebeten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kursbelegung

Die Nähkurse sind mit maximal 6 Personen belegt.

Die Kursteilnehmer sollten mindestens 15 Jahre alt sein.

Der Kurs findet erst statt, wenn sich mindestens drei Teilnehmer angemeldet und bezahlt haben.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühren. 

Erst wenn der angemeldete Kurs vollständig per Überweisung bezahlt ist, ist die Kursteilnahme gewährleistet.

Anwesenheit

Kursteilnehmer

Die Kurstage sind ab Kursbeginn im Verlauf der vereinbarten Kursphase zu nehmen. Wenn ein Kurstag nicht wahrgenommen werden kann, wird um rechtzeitige Abmeldung gebeten 

(spätestens 24 Stunden vor dem Teilnahmetermin absagen - sonst gilt der zu spät angemeldete Fehltermin als teilgenommen). 

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. 

Werden ein oder mehrere Kurstage versäumt, besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Nachholtermin. 

Wären an einem Kurstag durch Abmeldung mehrerer Teilnehmer nur noch zwei Teilnehmer anwesend, findet der Kurs nicht statt und der Termin kann von diesen beiden Teilnehmern nachgeholt werden.

Abwesenheit

Kursleitung

Können ein Kurstag (oder mehrere Kurstage z.B. durch Krankheit) durch den Kursleiter nicht gegeben werden, werden diese Termine nach erneuter Aufnahme des Unterrichts in Vereinbarung mit dem Kursteilnehmer verlegt. 

Die Teilnehmer werden so bald als möglich über Veränderungen im Kursablauf informiert. 

Bei mehr als einem Ausfalltermin durch die Kursleitung besteht die Möglichkeit einer Rückzahlung der anteiligen Kursgebühr, falls in Absprache keine passenden Ausweichtermine verfügbar sind.

Sollte die Durchführung der Kurse nicht möglich sein, durch höhere Gewalt (z.B. Corona- Maßnahmen/Lockdown), können die verbleibenden Kurstermine in einen Gutschein umgewandelt werden.

Rücktritt

Kann an einem schon bezahlten Kurs nicht zur vereinbarten Zeit teilgenommen werden, wird um frühzeitige Absage gebeten (bis spätestens sieben Werktage vorher).

Bei Absage des gebuchten Kurses besteht kein Anspruch auf Verlegung oder Rückzahlung. Bei längerer Krankheit (ärztliches Attest) oder anderen dringenden Gründen wird in Absprache entschieden.

Haftung

Die Nähschule Hannover übernimmt keine Haftung bei Unfällen, bei Verlust von persönlichen Wertgegenständen und mitgebrachten Utensilien. 

Die Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Gültigkeit

Es gelten zu jeder Zeit die aktuellen Teilnahmebedingungen.

Bitte vergewissern Sie sich zeitnah über die aktuellen Teilnahmebedingungen auf der Webseite - vielen Dank!

Nähschule Hannover 

An der Christuskirche 18     30167 Hannover

Telefon: 0511 3068618    

Email: hallo@naehschule-hannover.de Impressum